by-you Gottes Wort by-you Kontakt
Gottes Wort ~ Geburtsmonat Yeshua Hamashiach / Jesus Christus Der Monat Tischri ~ Ende September Anfangs Oktober und nicht Dezember mit Weihnachtsbaum. Alle meine nachfolgenden aussagen sind Biblisch belegt. Hierzu werde ich alle meine Aussagen an Hand von Bibel Schriften darlegen. Ich bite euch diese in Gottes Wort (Bibel) nachzulesen um unsere Gesinnung zu prüfen. Ich bete zu unseren Allmächtigen Gott Vater durch seine Gnade Yeshua im Namen des Herrn Jesus Christus das Er auch euch die Möglichkeit schenkt Diese Erkanntnis zu bekommen und Euch allen harrenden Brüder und Schwestern mit der nötigen Liebe und Weisheit ermächtigt die Wege seiner Gesinnung die für Ihm ein Wohlgefallen sind zu gehen. Baruch Ha kadesh Haba AMÉM.  Jeremia 10:1  Höret das Wort, welches Jahwe zu euch redet, Haus Israel!  Jeremia 10:2  So spricht Jahwe: Lernet nicht den Weg der Nationen,  und erschrecket nicht vor den Zeichen des Himmels,  weil die Nationen vor ihnen erschrecken. Jeremia 10:3  Denn die Satzungen der Völker sind Nichtigkeit; denn Holz ist es, das einer aus dem Walde gehauen hat, ein Werk von Künstlerhänden, mit dem Beile verfertigt. Jeremia 10:4  Er schmückt es mit Silber und mit Gold; mit Nägeln und mit Hämmern befestigen sie es, dass es nicht wanke; Jeremia 10:5  sie sind wie eine gedrechselte Säule und reden nicht; sie werden getragen, denn sie gehen nicht. Fürchtet euch nicht vor ihnen; denn sie können nichts Böses tun, und Gutes zu tun steht auch nicht bei ihnen. Jeremia 10:6  Gar niemand ist dir gleich, Jahwe; du bist groß, und groß ist dein Name in Macht.  Jeremia 10:8  sondern sie sind allzumal dumm und töricht; die Unterweisung der Nichtigkeiten ist Holz. Jeremia 10:9  Dünngeschlagenes Silber wird aus Tarsis gebracht und Gold aus Uphas, ein Werk des Künstlers und der Hände des Goldschmieds; blauer und roter Purpur ist ihr Gewand, ein Werk von Kunstfertigen sind sie allesamt. Jeremia 10:10  Aber Jahwe, Gott, ist Wahrheit; er ist der lebendige Gott und ein ewiger König. Vor seinem Grimm erbebt die Erde, und seinen Zorn können die Nationen nicht ertragen. Handfeste Daten, Zeiten und Zeitpunkte werden uns aus der Heiligen Schrift überliefert, Präzise und Chronologisch dargelegt, Jeder von euch Brüdern in der Gnade des Herrn Jesus dürfte das wissen und das Verständnis dafür bekommen von Vater unsern Herrn.   Punkt 1 ~ Priester Zacharias war im Tempel zu dienst, in der Abteilung Abias Monat  Cheschwan ~ 10te Woche nach der Zeit des Hebräischen Kalenders. Punkt 2 ~ 6 Monate später wurde Maria schwanger. (Die Zeit einer Schwangerschaft sind immer noch 9 Monate.) Rechnen wir also 6 Monat Schwangerschaft Elisabeth (entsprechend dem dienst Zacharias) plus 9 Monate der Schwangerschaft Maria mit Jesus, entspricht einer Zeit von 15 Monaten. 15 Monaten nach dem Dienst Zacharias im Tempel (Bedeutet 1 Jahr = 12 Monate und 3Monate.) So rechnen wir Ende des Priesterdienstes Zacharias Monat Siwan, Bedeutet für uns Europäer Mitte bis Ende  Mai anfangs Juni. (Wieso Mitte bis Ende Monat für uns Europäer? Die Monate für die Hebräischen Monate beginnen mit der Sichtung des Neumondes in der Hebräische Zeitrechnung. Sowie auch die Woche am 7ten Tag Sabbat endet und nicht am ersten Tag Sonntag wie für uns Europäer.) Halten wir fest  Mitte bis Ende Mai anfangs Juni,  Dazu zählen wir jetzt 15 Monate: ~ Ende Juni ~ Ende Juli ~ Ende August ~ Ende September ~ Ende Oktober ~ Ende November ~ Ende Dezember ~ Ende Januar ~ Ende März ~ Ende April ~ Ende Mai ~ Ende Juni ~ Ende Juli ~ Ende August ~ Ende September anfangs Oktober ist unser Erlöser Geboren  nicht im Dezember wie viele behaupten und sich vor dieser Erkanntnis scheuen.   Jesus Christus = Yeshua Hamashiach ist im 7 Monat Tischri Geboren! In Monat Tischri finden auch die meisten Feste des Herrn ~ Posaunenfest ~ Versöhnungsfest ~ Laubhüttenfest ein wichtiger Monat für den unseren Vater JHWH Auf der Spur des Tempeldienst des Zacharias Haus Abia Monat Cheschwan! Dienstzeit einer Priesterkaste? Eventuell die ganzen 1Chronik Kapitel 9 und 2Chronik Kapitel 23 studieren für ein umfassenderes Verständnis der Wichtigkeit dieser Zeitangaben. 1Chronik 9:25  Und ihre Brüder in ihren Dörfern mussten von sieben zu sieben Tagen, von einer Zeit zur anderen, mit jenen kommen. 1Chronik 9:26  Denn die vier Vorsteher der Torhüter, sie, die Leviten, waren in Amtspflicht; und sie waren über die Zellen und über die Schätze des Hauses Gottes. 1Chronik 9:27  Und sie übernachteten rings um das Haus Gottes her; denn ihnen lag die Wache ob, und sie waren über das Öffnen bestellt, und zwar Morgen für Morgen. (Wir bekommen sogar Infos zum Thema wann ist Schichtwechsel) 2Chronik 23:8  Und die Leviten und ganz Juda taten, wie der Priester Jojada geboten hatte, und nahm ein jeglicher seine Leute, die des Sabbats antraten, mit denen, die des Sabbats abtraten. Denn Jojada, der Priester, ließ die Ordnungen nicht auseinander gehen. Ordnungen der Leviten Kinder Aaron nach dem Tod Nadab, Abihu! 1Chronik 24:1  Aber dies waren die Ordnungen der Kinder Aaron. Die Kinder Aarons waren: Nadab, Abihu, Eleasar und Ithamar. 1Chronik 24:2  Aber Nadab und Abihu starben vor ihrem Vater und hatten keine Kinder. Und Eleasar und Ithamar wurden Priester. 1Chronik 24:3  Und es ordneten sie David und Zadok aus den Kinder Eleasars und Ahimelech aus den Kindern Ithamars nach ihrer Zahl und ihrem Amt. 1Chronik 24:4  Und wurden der Kinder Eleasars mehr gefunden an Häuptern der Männer denn der Kinder Ithamars. Und er ordnete sie also: sechzehn aus den Kindern Eleasars zu Obersten ihrer Vaterhäuser und acht aus den Kindern Ithamars nach ihren Vaterhäusern. 1Chronik 24:5  Er ordnete sie aber durchs Los, darum dass beide aus Eleasars und Ithamars Kindern Oberste waren im Heiligtum und Oberste vor Gott. 1Chronik 24:6  Und der Schreiber Semaja, der Sohn Nathanaels, aus den Leviten, schrieb sie auf vor dem König und vor den Obersten und vor Zadok, dem Priester, und vor Ahimelech, dem Sohn Abjathars, und vor den Obersten der Vaterhäuser unter den Priestern und Leviten, nämlich je ein Vaterhaus für Eleasar und das andere für Ithamar. Aufteilung der Priesterkasten nach dem Tod Nadab & Abihu? 1Chronik 24:7  Das erste Los fiel auf Jojarib, das zweite auf Jedaja, 1Chronik 24:8  das dritte auf Harim, das vierte auf Seorim, 1Chronik 24:9  das fünfte auf Malchia, das sechste auf Mijamin, 1Chronik 24:10  das siebente auf Hakkoz, das achte auf Abia, (Halten wir fest Priester Zacharias gehört zum Haus Abia und hat das 8te Loss) Lukas 1:5  Zu der Zeit des Herodes, des Königs von Judäa, war ein Priester von der Ordnung Abia, mit Namen Zacharias, und sein Weib war von den Töchtern Aarons, welche hieß Elisabeth. Monats Einteilung nach den vergebenen Loss der Verschiedenen Stammesfürsten. (Auch hier würde ich Euch empfehlen das ganze Kapitel zu lesen.) 1Chronik 27:1  Dies sind aber die Kinder Israel nach ihrer Zahl, die Häupter der Vaterhäuser und die Obersten über tausend und über hundert, und ihre Amtleute, die dem König dienten, nach ihren Ordnungen, die ab und zu zogen, einen jeglichen Monat eine, in allen Monaten des Jahres. Eine jegliche Ordnung aber hatte vierundzwanzigtausend. 1Chronik 27:2  Über die erste Ordnung des ersten Monats war Jasobeam, der Sohn Sabdiels; und unter seiner Ordnung waren vierundzwanzigtausend. 1Chronik 27:3 Er war aus den Kinder Perez und war der Oberste über alle Hauptleute der Heere im ersten Monat. 1Chronik 27:11  Der achte im achten Monat war Sibbechai, der Husathiter, aus den Serahitern; und unter seiner Ordnung waren vierundzwanzigtausend. 4 Kasten mal 12 Wochen = 48 Wochen Also fehlen uns 3 Wochen. Erklärung Hierfür 5Mose 16:16  Dreimal des Jahres soll alles, was männlich ist unter dir, vor dem HERR, deinem Gott, erscheinen, an der Stätte, die der HERR erwählen wird: aufs Fest der ungesäuerten Brote, aufs Fest der Wochen und aufs Fest der Laubhütten; sie sollen aber nicht leer vor dem HERRN erscheinen, Welcher ist der 1te Monat damit wir wissen wie der Name des 8ten Monat ist? 2Mose 12:1  Und Jahwe redete zu Mose und Aaron im Lande Ägypten und sprach: 2Mose 12:2  Dieser Monat soll euch der Anfang der Monate sein, er soll euch der erste sein von den Monaten des Jahres. 2Mose 12:3  Redet zu der ganzen Gemeinde Israel und sprechet: Am Zehnten dieses Monats, da nehme sich ein jeder ein Lamm für ein Vaterhaus, ein Lamm für ein Haus.  2Mose 12:4  Und wenn das Haus nicht zahlreich genug ist für ein Lamm, so nehme er es und sein Nachbar, der nächste an seinem Hause, nach der Zahl der Seelen; einen jeden sollt ihr nach dem Maße seines Essens rechnen auf das Lamm. Der 1te Monat ist also der Nissan, das Festes des Lames. Das von dem Herrn Genannte Pessach Fest ~ Pessa.  (Das Fest des Lammes nicht der Hasen und Eier.) ~ Nissan ~ Ijar ~ Siwan ~ Tammus ~ Aw ~ Elul ~ Tischrei ~ Cheschwan ~  Kislew ~ Tewet ~ Schwat ~ Adar Nun haben wir die Spur verfolgt und ein positives Ergebnis bekommen: (Halten wir fest Priester Zacharias gehört zum Haus Abia und hat das 8te Loss und dient im 8ten Monat Cheschwan) Hier eine kleine Tabelle zu besseren Übersicht:
Ankündigung der Geburt Jesus Durch den Engel Gabriel Lukas 1:5  Zu der Zeit des Herodes, des Königs von Judäa, war ein Priester von der Ordnung Abia, mit Namen Zacharias, und sein Weib war von den Töchtern Aarons, welche hieß Elisabeth. Lukas 1:6  Sie waren aber alle beide fromm vor Gott und wandelten in allen Geboten und Satzungen des HERRN untadelig. Luk 1:7  Und sie hatten kein Kind; denn Elisabeth war unfruchtbar, und waren beide wohl betagt. Lukas 1:8  Und es begab sich, da er des Priesteramtes pflegte vor Gott zur Zeit seiner Ordnung, Lukas 1:9  nach Gewohnheit des Priestertums, und an ihm war, dass er räuchern sollte, ging er in den Tempel des HERRN. Lukas 1:13  Aber der Engel sprach zu ihm: Fürchte dich nicht, Zacharias! denn dein Gebet ist erhört, und dein Weib Elisabeth wird dir einen Sohn gebären, des Namen sollst du Johannes heißen. Lukas 1:23  Und es begab sich, da die Zeit seines Amts aus war, ging er heim in sein Haus. Lukas 1:24  Und nach den Tagen ward sein Weib Elisabeth schwanger und verbarg sich fünf Monate und sprach: Lukas 1:26  Und im sechsten Monat ward der Engel Gabriel gesandt von Gott in eine Stadt in Galiläa, die heißt Nazareth, Lukas 1:27 zu einer Jungfrau, die vertraut war einem Manne mit Namen Joseph, vom Hause David: und die Jungfrau hieß Maria. Lukas 1:36  Und siehe, Elisabeth, deine Befreunde, ist auch schwanger mit einem Sohn in ihrem Alter und geht jetzt im sechsten Monat,  von der man sagt, dass sie unfruchtbar sei. Lukas 1:37  Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich. Lukas 1:39  Maria aber stand auf in den Tagen und ging auf das Gebirge eilends zu der Stadt Juda's Lukas 1:40  und kam in das Haus des Zacharias und grüßte Elisabeth.  Lukas 1:41  Und es begab sich, als Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leibe. Und Elisabeth ward des heiligen Geistes voll  Lukas 1:42  und rief laut und sprach: Gebenedeit bist du unter den Weibern, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes! Lukas 1:43  Und woher kommt mir das, dass die Mutter meines HERRN zu mir kommt?
Das Evangelium nach Lukas Kapitel 1
Denn Gott hat die Welt so geliebt *Jesus Christus *
Die Ankündigung der Geburt Jesus
Himmelszeichen  2017-09-23 Geburtsmonat Yeshua Gottes Namen Gottes TOP 10 Yeshua Nachfolgen Gottes TOP 20 Liebe Neu Erleben Ewiges Leben Freier Wille JA oder NEIN Worte & Bedeutung Hebrew Speisegebote Upadate Folgt Geburtsmonat Yeshua