by-you Gottes Wort
by-you Kontakt
Gottes Wort ~ Yeshua Nachfolgen Glaube ohne werke Tod. Jakobus 2:26  Denn wie der Leib ohne Geist tot ist, also ist auch der Glaube ohne die Werke tot. Wir sind Glieder im Leib Gottes. Römer 12:1  Ich ermahne euch nun, Brüder, durch die Erbarmungen Gottes, eure Leiber darzustellen als ein lebendiges, heiliges, Gott wohlgefälliges Schlachtopfer, welches euer vernünftiger Dienst ist. Röm 12:2  Und seid nicht gleichförmig dieser Welt, sondern werdet verwandelt durch die Erneuerung eures Sinnes, dass ihr prüfen möget, was der gute und wohlgefällige und vollkommene Wille Gottes ist.  Röm 12:3  Denn ich sage durch die Gnade, die mir gegeben worden, jedem, der unter euch ist, nicht höher von sich zu denken, als zu denken sich gebührt, sondern so zu denken, dass er besonnen sei, wie Gott einem jeden das Maß des Glaubens zugeteilt hat. Röm 12:4  Denn gleichwie wir in einem Leibe viele Glieder haben, aber die Glieder nicht alle dieselbe Verrichtung haben, Röm 12:5  also sind wir, die Vielen, ein Leib in Christo, einzeln aber Glieder voneinander. 2 Herren Dienen. Matthäus 6:24  Niemand kann zwei Herren dienen; denn entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird einem anhangen und den anderen verachten. Ihr könnet nicht Gott dienen und dem Mammon. Geist vs. Fleisch Galater 5:14  Denn das ganze Gesetz ist in einem Worte erfüllt, in dem: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst".  Gal 5:15  Wenn ihr aber einander beißet und fresset, so sehet zu, dass ihr nicht voneinander verzehrt werdet. Gal 5:16  Ich sage aber: Wandelt im Geiste, und ihr werdet die Lust des Fleisches nicht vollbringen. Gal 5:17  Denn das Fleisch gelüstet wider den Geist, der Geist aber wider das Fleisch; diese aber sind einander entgegengesetzt, auf dass ihr nicht das tuet, was ihr wollt.  Gal 5:18  Wenn ihr aber durch den Geist geleitet werdet, so seid ihr nicht unter Gesetz.  Gal 5:19  Offenbar aber sind die Werke des Fleisches, welche sind: Hurerei, Unreinigkeit, Ausschweifung, Gal 5:20  Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Zank, Zwietracht, Sekten, Neid, Totschlag, Gal 5:21  Trunkenheit, Gelage und dergleichen, von denen ich euch vorhersage, gleichwie ich auch vorhergesagt habe, dass, die solches tun, das Reich Gottes nicht ererben werden.  Gal 5:22  Die Frucht des Geistes aber ist: Liebe, Freude, Friede Langmut, Freundlichkeit, Gütigkeit, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit; Gal 5:23  wider solche gibt es kein Gesetz. Gal 5:24  Die aber des Christus sind, haben das Fleisch gekreuzigt samt den Leidenschaften und Lüsten. Gal 5:25  Wenn wir durch den Geist leben,  so lässt uns auch durch den Geist wandeln.  Gal 5:26  Lasst uns nicht eitler Ehre geizig sein, indem wir einander herausfordern, einander beneiden. Jesus Schwert die Spaltung. Matthäus 10:31  Fürchtet euch nun nicht; ihr seid vorzüglicher als viele Sperlinge. Mat 10:32  Ein jeder nun, der mich vor den Menschen bekennen wird, den werde auch ich bekennen vor meinem Vater, der in den Himmeln ist.  Mat 10:33  Wer aber irgend mich vor den Menschen verleugnen wird, den werde auch ich verleugnen vor meinem Vater, der in den Himmeln ist. Mat 10:34  Wähnet nicht, dass ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen; ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Mat 10:35  Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater, und die Tochter mit ihrer Mutter, und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter; Mat 10:36  und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein. Mat 10:37  Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig;  Mat 10:38  und wer nicht sein Kreuz aufnimmt und mir nachfolgt, ist meiner nicht würdig. Mat 10:39  Wer sein Leben findet, wird es verlieren, und wer sein Leben verliert um meinetwillen, wird es finden. Jesus ist nicht für alle. Matthäus 15:24  Er aber antwortete und sprach: Ich bin nicht gesandt, als nur zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel. Wir sind das Licht der Welt. Matthäus 5:14  Ihr seid das Licht der Welt; eine Stadt, die oben auf einem Berge liegt, kann nicht verborgen sein. Mat 5:15  Man zündet auch nicht eine Lampe an und setzt sie unter den Scheffel sondern auf das Lampengestell, und sie leuchtet allen, die im Hause sind. Mat 5:16  Also lasset euer Licht leuchten vor den Menschen,  damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater, der in den Himmeln ist, verherrlichen. Trage das Joch Jesus. Matthäus 11:28  Kommet her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen, und ich werde euch Ruhe geben. Mat 11:29  Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, und ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen; Mat 11:30  denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.  Machet Jünger in allen Nationen. Matthäus 28:19  Gehet [nun] hin und machet alle Nationen zu Jüngern, und taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, Matthäus 28:20  und lehret sie, alles zu bewahren, was ich euch geboten habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters. Das Gesetz Heilig und Gut. Römer 7:12  So ist also das Gesetz heilig und das Gebot heilig und gerecht und gut. Gebote Halten Johannes 14:21  Wer meine Gebote hat und sie hält, der ist es, der mich liebt; wer aber mich liebt, wird von meinem Vater geliebt werden; und ich werde ihn lieben und mich selbst ihm offenbar machen. Freimütigkeit zu Gott 1Johannes 3:21  Geliebte, wenn unser Herz uns nicht verurteilt,  so haben wir Freimütigkeit zu Gott, 1Jo 3:22  und was irgend wir bitten, empfangen wir von ihm, weil wir seine Gebote halten und das vor ihm Wohlgefällige tun. 1Jo 3:23  Und dies ist sein Gebot, dass wir an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben und einander lieben, gleichwie er uns ein Gebot gegeben hat. 1Jo 3:24  Und wer seine Gebote hält, bleibt in ihm, und er in ihm; und hieran erkennen wir, dass er in uns bleibt, durch den Geist, den er uns gegeben hat. Geburt des Glaubens an Gott in das Erkennen Jesus. 1Johannes 5:1  Jeder, der da glaubt, dass Jesus der Christus ist, ist aus Gott geboren; und jeder, der den liebt, welcher geboren hat, liebt auch den, der aus ihm geboren ist. 1Jo 5:2  Hieran wissen wir, dass wir die Kinder Gottes lieben, wenn wir Gott lieben und seine Gebote halten. 1Jo 5:3  Denn dies ist die Liebe Gottes, dass wir seine Gebote halten, und seine Gebote sind nicht schwer. 1Jo 5:4  Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt; und dies ist der Sieg, der die Welt überwunden hat: unser Glaube. 1Jo 5:5  Wer ist es, der die Welt überwindet, wenn nicht der, welcher glaubt, dass Jesus der Sohn Gottes ist? Verherrlicht Vater in der Welt, den Ihr seid nicht von der Welt. Johannes 15:8  Hierin wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht bringet, und ihr werdet meine Jünger werden. Joh 15:9  Gleichwie der Vater mich geliebt hat,  habe auch ich euch geliebt; bleibet in meiner Liebe. Joh 15:10  Wenn ihr meine Gebote haltet, so werdet ihr in meiner Liebe bleiben, gleichwie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe bleibe. Joh 15:11  Dies habe ich zu euch geredet, auf dass meine Freude in euch sei und eure Freude völlig werde. Joh 15:12  Dies ist mein Gebot, dass ihr einander liebet, gleichwie ich euch geliebt habe.  Joh 15:13  Größere Liebe hat niemand, als diese, dass jemand sein Leben lässt für seine Freunde. Joh 15:14  Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was irgend ich euch gebiete. Joh 15:15  Ich nenne euch nicht mehr Knechte, denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut; aber ich habe euch Freunde genannt, weil ich alles, was ich von meinem Vater gehört, euch kundgetan habe.  Joh 15:16  Ihr habt nicht mich auserwählt, sondern ich habe euch auserwählt und euch gesetzt, auf dass ihr hingehet und Frucht bringet, und eure Frucht bleibe, auf dass, was irgend ihr den Vater bitten werdet in meinem Namen, er euch gebe. Joh 15:17  Dies gebiete ich euch, dass ihr einander liebet. Joh 15:18  Wenn die Welt euch hasst, so wisset, dass sie mich vor euch gehasst hat. Joh 15:19  Wenn ihr von der Welt wäret, würde die Welt das Ihrige lieben; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt auserwählt habe, darum hasst euch die Welt.  Joh 15:20  Gedenket des Wortes, das ich euch gesagt habe: Ein Knecht ist nicht größer als sein Herr. Wenn sie mich verfolgt haben, werden sie auch euch verfolgen; wenn sie mein Wort gehalten haben, werden sie auch das eure halten. Lust an Gottes Wort das Gesetz. Psalm 1:1  Glückselig der Mann, der nicht wandelt im Rate der Gottlosen, und nicht steht auf dem Wege der Sünder, und nicht sitzt auf dem Sitze der Spötter, Psa 1:2  sondern seine Lust hat am Gesetz Jahwes und über sein Gesetz sinnt Tag und Nacht! Josua 1:8  Dieses Buch des Gesetzes soll nicht von deinem Munde weichen,  und du sollst darüber sinnen Tag und Nacht, auf dass du darauf achtest, zu tun nach allem, was darin geschrieben ist; denn alsdann wirst du auf deinem Wege Erfolg haben, und alsdann wird es dir gelingen. Psalm 63:7  Denn du bist mir zur Hilfe gewesen, und ich werde jubeln in dem Schatten deiner Flügel. Vater bitte Psalm 90:14  Fülle uns früh mit deiner Gnade, so wollen wir rühmen und fröhlich sein unser Leben lang  In Yeshua ~ Jesus Christus!                             ……. Amém …….
Himmelszeichen  2017-09-23 Geburtsmonat Yeshua Gottes Namen Gottes TOP 10 Yeshua Nachfolgen Gottes TOP 20 Liebe Neu Erleben Ewiges Leben Freier Wille JA oder NEIN Worte & Bedeutung Hebrew Speisegebote Torah Sabbath_43 Torah Sabbath_44 Torah Sabbath_45 Torah Sabbath_46 Torah Sabbath_47 Torah Sabbath_48 Torah Sabbath_49 Upadate Folgt Yeshua Nachfolgen